Mit Abstand große Kulinarik genießen: das 34. Schleswig-Holstein Gourmet Festival (27. September 2020- März 2021)

Gerade jetzt eine gute Nachricht: beim 34. Schleswig-Holstein Gourmet Festival (27. September bis März 2021) laden Köchi*innen und Gastgeber*innen aus den besten Häusern der Region prominent und innovative Kollge*innen zum Stelldichein an den Herd, erwartet wird u.a. der Schweizer Rolf Fliegauf** Marco Müller*** und Nils Henkel**.

Gerade jetzt eine gute Nachricht: kommenden Sonntag startet das 34. Schleswig-Holstein Gourmet Festival (27. September bis März 2021) bei dem Köchi*innen und Gastgeber*innen aus den besten Häusern der Region prominente und innovative Kollge*innen zum Stelldichein an den Herd bitten.

Das Programm ist in diesem Jahr wieder schlicht grandios, erwartet wird u.a. der zweifache 2-Sternekoch Rolf Fliegauf (Ecco Ascona und St. Moritz), den ich persönlich für einen der talentiertesten Köche der Zeit halte, wie auch Marco Müller*** (Restaurant Rutz, Berlin) aus Berlin und Nils Henkel** (Papa Rhein Hotel, Bingen am Rhein).

Marco Müller eröffnet am Sonntag das Festival mit Gastgeber Lutz Niemann* und Eike Steinort (Das Wassersleben, Flensburg Harrislee, im Bild oben) im Maritimhotel Timmendorfer Strand. Mit Sonja Frühsammer (Frühsammers Restaurant, Berlin) und Cornelia Poletto (Restaurant Cornelia Poletto, Hamburg) sind auch zwei der brilliantesten Köchinnen Deutschlands dabei.

Echter Tipps aus der jungen Garde sind meines Erachtens Tony Hohlfeld (Restaurant Jante, Hannover, im Bild oben) und Matthias Gfröer (Gutsküche Wulksfelde, Hamburg) – to name but a few.

Die Sicherheit der Gäste, Gastköch*innen und Mitarbeiter*innen ist dabei bestmöglich gewährleistet: „Es gilt, sich mit dem Virus zu arrangieren: Ohne lähmende Angst, aber mit gebührendem Abstand und gebotener Achtsamkeit“, so Festival-Präsident Klaus-Peter Willhöft.

Das komplette Programm mit vielen weiteren klingenden Namen und großartigen Gastgeber*innen findet sich auf der Seite des Festivals, dort lässt sich auch die informative Broschüre downloaden. Die Buchung erfolgt über die gastgebenden Häuser:

www.gourmetfestival.de

Fotonachweise: Nils Henkel (Dominik Ketz), Cornelia Poletto (Zwilling) Marco Müller (Markus Brodt) – übrige Bilder: privat, SWH-Gourmetfestival

Weitere Beiträge
Stevan Paul liest: Schlaraffenland