Premiere: “kochen.” – das Kochbuch der Ideen und Möglichkeiten

kochen. ist da! Im kurzen Premiere-Film erzähle ich ein bisschen von der Idee zu diesem besonderes Kochbuch, dass vielm mehr ist als die Summe seiner über 500 Rezepte und Zubereitungen: kochen. ist eine Ermutigung endlich wieder richtig gut und echt zu kochen, selbst kreativ zu werden – eine Kreativität, die nicht überfordert, sondern beflügelt.

Die Idee: kocht doch was Ihr wollt!

Das Buch ist eine Anleitung zum Kochen, zum weiter kochen und selber kochen. Ob streng nach Rezept oder nach Lust und Laune – mit dem gänzlich neu gedachten Rezeptsystem des Buches, lassen sich komplette Tellergerichte und Teilrezepte intuitiv und frei kombinieren, eigene Rezeptideen und Menüs entwickeln.

Und das ist wohl einzigartig: das Buch ist eine Einladung selbst zum eigenen Geschmack, zur eigenen Küche zu finden. Nach Gelegenheit und Marktlage kocht Ihr für Lieblingsmenschen, die Familie, für Euch selbst – mit diesem Kochbuch, das wirklich in jeden Alltag passt, mit Zutaten die überall zu bekommen sind.

Ein Kochbuch das lehrt, ohne zu belehren. Zahlreiche Lesestücke zu Grundlagen und Prinzipien des Kochens, zu Geschmack, Aromen und Küchentechniken laden dazu ein, auch tiefer zu tauchen, Kochen als Handwerk zu verstehen.

Das Team!

„kochen.“ wieder eine Teamleistung und ich hatte das Glück, erneut mit einem großartigen Team arbeiten zu können, mit Menschen, die mit ihrem Können und ihren Ideen, dieses besondere Kochbuch bereichert haben.

Mit Fotograf Andrea Thode arbeite ich schon viele Jahre zusammen, seine Fotografie ist von einzigartiger Klarheit und Brillanz. Stylistin Tanja Trific gelang für dieses Buch eine so zeitlose wie moderne Kombination aus skandinavischer Gradlinigkeit mit französischer Opulenz und Lebensfreude. Illustrator Ralf Nietmann zeichnet im Wortsinn verantwortlich für die so zarten wie ausdrucksstarken Illustrationen auf dem Cover und zu Beginn eines jeden Kapitels.

Die Graphikerin Miriam Strobach hat kochen. gestaltet und in jedem Detail durchdacht – ein Farbsystem führt durchs Buch, die so stilvolle wie funktionelle Graphik sorgt für den schnellen Überblick. Lektorin Else Rieger kümmerte sich nicht nur um Form und Kommata, sie bändigte auch die unendlichen Möglichkeiten dieses Buches in hilfreichen Registern und zahllose Querverweisen, die dieses Buch auch zum unentbehrlichen Nachschlagwerk machen. Für den Premiere-Film danke ich Anouk Jans (Blanca Studio) und Yannick Müller.

kochen. aus dem Christian Brandstätter Verlag gibt es jetzt überall wo es gute Bücher gibt! Ein paar signierte Exemplare lassen sich derzeit noch über den Shop auf meiner Homepage ordern.

Aromen, Düfte und Würzungen, das Handwerk und die reine Freude am Kochen, stehen im Mittelpunkt dieses Kochbuches. Ich wünsche Euch viel Freude mit diesem Standardwerk der neuen, individuellen Küche

– Eure Küche!

Herzlich,

Stevan

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
No Reservations – Tour de France Sud (2): Cassis – Aigaliers – Uzès