Von Kopenhagen nach Japan – im neuen FEINSCHMECKER

Nachschub für Fans meines Japankochbuches! Fotos: Julia Hoersch

Von Kopenhagen nach Japan – in der neuen Ausgabe von DER FEINSCHMECKER findet sich nicht nur meine kulinarische Reisereportage aus Kopenhagen, sondern auch ein 50-seitiges Japan-Special: mit neuen Rezepten von mir – und von Sternekoch und Freund Tohru Nakamura! Hätte ich mir nicht träumen lassen.

Der Reihe nach: eine knappe Woche bereiste ich Kopenhagen, besuchte in fünf Tagen zehn Restaurants, den neuen Entwicklungen der nordischen Küche auf der Spur, die hier vor 15 Jahren ihren Anfang nahm.

 

Bo Bech (links) und Damian Quintana (rechts), Fotos: Maria Schiffer

Alle Restaurants finden sich in der Reportage, persönlich haben mich der geniale Bo Bech im Geist und Damian Quintana im Studio
am allermeisten begeistert, Restaurant Trio ebenfalls groß, das waren berührende, meisterhaft minimale Menüs. Die wunderschönen Reportagebilder sind von Fotografin Maria Schiffer! Mein Dank geht an die FB Crowd und an Anders Husa, für die vielen guten Tipps und Empfehlungen – one week is not enough!

 

Fotos: Julia Hoersch

Beim Japan Special auf Tohru Nakamura zu treffen, das hätte ich mir nicht träumen lassen und die Redaktion hatte mir das auch recht spät erst erzählt. :-)) Überraschung! Ich kenne und schätze Tohrus Küche seit vielen Jahren, diese Leichtigkeit und Raffinesse, das Spiel mit japanischen Aromen und Kochtechniken, 2 Sterne hat er im Werneckhof by Geisel in München erkocht. Im Feinschmecker finden sich Rezepte von ihm, die auch Zuhause nachvollziehbar sind, grandios! Von mir gibt es, neben ausgesuchten Rezepten aus meinem Japankochbuch „Meine japanische Küche“ (Hölker Verlag) neun brandneue Rezepte wie “Jakobsmuscheln mit Mandarinen-Yuzu und dunkler Miso-Mayonnaise”, “Meeresfrüchte Chawanmushi” und “Rindfleisch Maki mit Spinat”. Die schönen Foodfotos und mein Portrait sind von Julia Hoersch, danke Julia!

Heft 9 (September 2018) von DER FEINSCHMECKER ist seit heute am Kiosk – mit Japan Special inside!

Appetit auf Japan bekommen? Zuhause japanisch kochen ist überraschend einfach! Mit meinem Buch gelingen Ramen-Nudelsuppen, Miso-Brühen, Sushi, Sashimi, Teriyaki, Bento, Tempura und Matcha-Sweets…

Meine japanische Küche – unkompliziert, schnell und alltagstauglich

jetzt hier bestellen!

Ein individuell signiertes Exemplare kannst Du einfach

über den Autoren-Shop auf meiner Homepage ordern.

Weitere Beiträge
Probiert: Mittagessen im Le Moissonnier, Köln