“Deutschland Vegetarisch” kommt – und geht auf Genuss-Menü-Tour in fünf deutsche Städte

d_veg_cover_ek

Als mich meine Kollegin, die Journalistin und Foodbloggerin Katharina Seiser aus Wien, im vergangenen Sommer anrief und fragte, ob ich mir vorstellen könne, ein Buch über die klassische vegetarische Küche in Deutschland zu schreiben und zu produzieren, da zögerte ich keinen einen Moment. Ich kannte Österreich Vegetarisch,den Bestseller den Katharina gemeinsam mit dem österreichischen Haubenkoch Meinrad Neunkirchner erdacht und entwickelt hatte und ich dachte: na die habens einfach, die Österreicher, mit ihren ganzen Mehl und Eierspeisen. Der Gedanke aber gefiel mir, auch die deutsche Küche auf eine gewachsene, regionale Küche ohne Fleisch und Fisch abzuklopfen. Wäre das, was die deutsche Küche auszeichnet, diese wunderbar wärmende, würzige und deftige Küche, auch in der vegetarischen Tradition meines Landes zu finden?

Ich bezweifelte, ob es eine solche Tradition überhaupt gäbe und begab mich auf Spurensuche – ich wurde sehr schnell fündig. Die Fleisch- und Wurste-Küche, für die Deutschland insbesondere im Ausland gerühmt wird, erlebte ihren Anfang in den Wirtschaftswunderjahren. Zuvor war Fleisch ein Privileg und für die meisten Menschen eine Sonntagsangelegenheit. Daher findet sich in allen Bundesländern eine gewachsene, regionale Gemüseküche mit langer Tradition. Im Buch sind erstmals alle Klassiker und die besten Rezepte dieser Gemüseküche versammelt.

km-launch-event_ralfbille-34DÖF: Autor und Herausgeberin im Gespräch(Foto: Ralf Bille für Kulinarische Momentaufnahmen)

Am 15. September erscheint Deutschland Vegetarisch im Christian Brandstätter Verlag , Herausgeberin ist Katharina Seiser. Fotografiert wurde der opulenten Band im Studio Kramp&Gölling in Hamburg. Fotograf Bernd Gölling sorgte für die Bildsprache und seiner Frau Andrea Kramp gelang das Kunststück, ein themengerechtes, schlicht-schönes Styling ohne jede Folklore zu entwickeln.

„Deutschland vegetarisch“ läd zu einer spannende Reise durch die fast schon vergessenen Regionalküchen Deutschlands ein. Ich habe Kindheitserinnerungen entstaubt, habe mich von alten Klassikern überraschen lassen, viel Neues entdeckt – und immer wieder habe ich gestaunt, mit dem Probierlöffel in der Hand: wie gut es hier schmeckt!

Während der Arbeit am Buch fand ich nur selten allgemeinverbindliche Kochanleitungen zu den regionalen Klassikern. Die Gerichte und Zubereitungen sind lebendig, variieren, entwickeln sich weiter, oft über Bundesländergrenzen hinaus. Und gerade bei den ganz großen Klassikern schwört jeder Haushalt auf die eigenen, vererbten Traditionsrezepte. Auch ich habe mir erlaubt, das ein oder andere Rezept umsichtig zu modernisieren und in die Gegenwart zu überführen – ohne dabei das Ursprungsrezept grundsätzlich zu verändern.

PicMonkey Collage

Alle Rezepte im Buch werden Schritt für Schritt erklärt. Der Band empfiehlt sich ausdrücklich auch als Nachschlagwerk für Kochanfänger und Küchenprofis gleichermaßen, das Buch enthält viele Grundrezepte für schnelle Saucen, Suppen, würzige Brühen, Klöße, Knödel und Teige die gelingen – ein übersichtliches und hochfunktionales Register hilft bei der schnellen Orientierung. Letzteres eine unfassbare Fleißarbeit von Herausgeberin Katharina Seiser und Lektorin Else Rieger – ich hätte die Nerven verloren. Die Ladys haben auch meine Rezepte mit bemerkenswerter Akribie und mehrfach Korrektur gelesen.Die Gestaltung des Buches oblag Miriam Strobach von Le Foodink und darüber bin ich sehr glücklich.

Das Buch kann ab jetzt im Buchhandel Ihres Vertrauens vorbestellt werden!

Und wir wollen mit Ihnen zusammen feiern: anlässlich der Veröffentlichung von Deutschland Vegetarisch gibt es im September und Oktober eine Genussmenü-Tour durch fünf deutsche Städte:

18.09.2013 Hamburg | Kochkontor AUSVERKAUFT
mit Elke Berner von Vineyard Weinlager Eimsbüttel
Reservierungen unter: 040 – 43 21 60 36

01.10.2013 Köln | Marieneck AUSVERKAUFT
mit Foodblogger und Weinenthusiast Torsten Goffin und dem Kölner Weinkeller
Reservierungen unter: info(at)marien-eck(dot)de

03.10.2013 München | HUKODI AUSVERKAUFT
Mit dem Giesinger Bräu und Hausgetränken von Wirt und Autor Sebastian Dickhaut
Reservierungen unter: info(at)sebastian-dickhaut(dot)de

10.10.2013 Frankfurt a. M. | Restaurant Margarete (Fenster zur Stadt)
Weinhändler Andreas Georg Dresch von der Westlage
Reservierungen unter: 069 – 13 06 65 00 oder info(at)margarete(dot)eu

17.10.2013 Berlin | Renger-Patzsch
mit dem Weingut Gaul und der Weinhandlung Baumgart & Braun
Reservierungen unter: 030-7842059 (ab 16.00 persönlich) oder info(at)renger-patzsch(dot)com

Beginn ist überall um 19.00 Uhr. Jeweils vier bis fünf Gänge servieren wir an diesem Abend, die Rezepte aus dem Buch haben sich die Köchinnen und Köche selbst aus Deutschland Vegetarisch ausgesucht, die Menüs variieren dementsprechend von Stadt zu Stadt. Dazu serviert an jedem Abend ein Sommelier passende Weine aus deutschen Anbaugebieten und regionales Bier, erzählt ein bißchen was zur Getränkeauswahl. Zwischen 38-39 Euro kostet das Menü inklusive 1 Glas Wein/Bier pro Gang(!). Ich stelle Anfangs kurz und knapp das Buch vor (Nein, ich werde nicht draus lesen, versprochen!) und erzähle ein bisschen was zu den Gerichten. Dann wird zusammen gegessen, getrunken und gefeiert!

Herausgeberin Katharina Seiser hat das Buch ebenfalls in Ihrem Blog vorgestellt und wird auf jeden Fall in Hamburg dabei sein, eventuell auch in München. Und alle LeserInnen aus Österreich streichen bitte noch folgenden Termin dick im Kalender an: Katharina und ich präsentieren das Buch gemeinsam bereits am 09. September in Wien (17.00 Uhr, mit kleinen Kostproben und kurzer Schlaraffenland-Lesung), in der Kochbuchhandlung Babette’s am Hof! Bitte auch hier reservieren unter:amhof(at)babettes(dot)at

Wo auch immer, ich freue mich, Sie und Euch zu sehen – und eventuell mit Deutschland Vegetarisch in Eure Küchen einzuziehen! Ich wünsche jetzt schon viel Vergnügen bei der Neu- und Wiederentdeckung der vegetarischen Küche Deutschlands.

Deutschland Vegetarisch
Stevan Paul, Katharina Seiser (Hg.)
Christian Brandstätter Verlag 2013
150 Rezepte für 5 Jahreszeiten,Format 19 x 24 cm, 272 Seiten, ca. 120 Abbildungen
Hardcover, Halbleinen, 3 Lesebändchen
34,90 Euro.
ISBN 978-3-85033-739-7

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Vietnam! – eine kulinarische Reise (2): Straßenküche in Ho Chi Minh Stadt (Saigon) und ein Meeresfrüchte-Essen bei den Fischern von Phu Quoc