5 Dinge

Die DINGE, mit denen wir uns umgeben, sind mehr als bloß Gebrauchsgegenstände, Dekoration oder Statussymbole. Sie erzählen unsere GESCHICHTE, können trösten oder Glück bringen – und uns daran erinnern, woher wir kommen und wohin wir wollen. Hier zeigen Menschen, die wir mögen, ihre liebsten FÜNF.

so beschreiben die Journalistinnen Okka Rhod, Dorothea Sundergeld und die Art-Direktorin Karolina Stasiak selbst ihr gemeinsames Online-Projekt fünfdinge.de. Wer einmal begonnen hat, in den charmanten, sehr persönlichen und mitunter berührenden Geschichten aus den Leben anderer Leute zu lesen, kann so schnell nicht mehr aufhören.

Über die Einladung selbst zu fuenfdinge.de beizutragen habe ich mich sehr gefreut, ich musste nicht lange überlegen welche fünf Dinge ich fotografieren, worüber ich schreiben würde. Fünf kleine Texte über einen Hotelzimmerschlüsselanhänger mit unsichtbarem Schlüssel, einen vergessenen Geburtstag, die Unzulänglichkeiten digitalisierter Musik, einer Hochzeitsgabe aus der Vergangenheit und eine Frage der Haltung:

fuenfdinge.de

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Ein Abend bei Tim Raue – vier Highlights