Klaus Erfort ist FEINSCHMECKER Koch des Jahres 2009 – Erinnerung an einen Besuch

Gestern lag der neue FEINSCHMECKER im Postkasten, die Redaktion hat Klaus Erfort (37) zum Koch des Jahres gekürt, im Heft hält der kulinarische Techniker und Gourmet- Gastrosoph Jürgen Dollase die Laudatio, Götz Wrage hat den Koch des Jahres und ein beispielhaftes Erfort-Menu fotografiert, in Szene gesetzt wie immer von Frauke Koops.

Ich freue mich für Klaus Erfort, denn es ist schon eine ganz besonders sensible, klug durchdachte, beeindruckende, dabei nie effekthascherische Küche die der Drei Sterne Koch in seinem Restaurant „Gästehaus“ in Saarbrücken serviert. Zur Feier des Tages erlaube ich mir, den Beitrag über einen Besuch bei Erfort im Januar dieses Jahres zu verlinken, mein Freund Bruce und ich genossen ein Menü beim Meister und, ich sag mal, wir ahnten was:

Ein Abend beim Koch des Jahres 2009 Klaus Erfort

Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Beiträge
Härte-Test für Label Rouge: das große Hähnchenbraten im Effilee-Supperclub
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.