3. Festival der Sterne im Budersand Hotel – Golf & Spa

IMG_1308

Vom 2. – 5. November läd das BUDERSAND Hotel–Golf & Spa zum dritten Festival der Sterne auf Sylt. 15 Köche mit insgesamt 25 Michelin-Auszeichnungen hat der Gastgeber, Sternekoch und KAI3-Küchenchef Jens Rittmeyer nach Hörnum eingeladen. Namhafte Winzer komplettieren die bemerkenswerte Gästeliste, hier ist BUDERSAND-Chefsommelier Thomas Kallenberg Gastgeber.

Das Festival

Los geht es am Abend des 2. November mit einem besonderen Gast: um Rolf Fliegaufs 4-Sterne Küche genießen zu können, muss man für gewöhnlich weiter reisen, der Chefkoch des Ristorante Ecco im Hotel Giardino in Ascona (2 Sterne) sowie der Giardino Mountain Lodge in St. Moritz (2 Sterne) gibt sich die Ehre und den Gästen das Vergnügen. Dazu präsentiert das Weingut Knipser aus der Pfalz seine Weine!

Klaus Erfort gehört der Abend des 3. November, der drei Sternekoch aus Saarbrücken (GästeHaus Klaus Erfort), gehört für mich zu den spannendsten Köchen der obersten Liga, 2009 war ich schon bei ihm zu Gast und besprach das Menü hier im Blog hymnisch, er wir zu den Weinen der Domaine de l’Horizon zaubern, da bin ich mir sicher.

Aus den Niederlanden ist 2 Sterne-Koch Jacob Jan Boerma vom Restaurant De Leest in Vaassen (2 Sterne) angereist, er bittet am 4. November zu Tisch, begleitet vom Weingut Kollwentz, Österreich.

172BUDERSAND bei Nacht, vom Hafen aus gesehen, Foto Budersand Hotel – Golf & Spa

Für das Finale am Abend des 5. Novembers hat sich Gastgeber Jens Rittmeyer ausgezeichnete Gastköche aus ganz Europa eingeladen, es wird eng in der Küche! Da werkeln dann der britische Chefkoch Adam Simmonds (die Bilder!) vom gleichnamigen Restaurant im Danesfield House in Marlow (1 Stern), André Tienelt vom Restaurant Sendig im Hotel Elbresidenz Bad Schandau (1 Stern), der portugiesische Spitzenkoch José Cordeiro von der Feitoria Restaurante & Wine Bar im Lissaboner Altis Belém Hotel (1 Stern), Thomas Macyszyn vom Restaurant Navette im Columbia-Hotel Rüsselsheim (1 Stern) sowie, als weiblicher Stargast des Festivals, die Schweizerin Tanja Grandits vom Restaurant Stucki in Basel (2 Sterne)! Aus Hamburg reist Gerald Zogbaum von der Küchenwerkstatt an (1 Stern). „Die 5 Freunde aus der Pfalz“ (Weingüter Becker, Münzberg, Rebholz, Siegrist und Wehrheim) sorgen für eine spannende Weinbegleitung.

Alle Abende beginnen um 18:30 Uhr, Moderator des Festivals ist Master Sommeliers Hendrik Thoma, der es bestens versteht, Weinwissen verständlich und unterhaltsam zu vermitteln. (Ich werde beispielsweise Herrn Thoma ewig dankbar sein für den Tipp, Champagner immer in großen Schlucken zu verkosten!)

Das Festival verfügt über eine eigene Homepage, die sehr informative Festivalprogramm-Broschüre stellt zusätzlich alle Beteiligten ausführlich vor und steht als pdf-Download zur Verfügung.

Der Walking Brunch der Sylter Sterne

festival_der_sterne_2013Foto Budersand Hotel – Golf & Spa

An keinem Ort in Deutschland gibt es mehr Sterneköche pro Quadratmeter als auf Sylt. Das Festival beginnt schon am Vormittag des 2. November mit einer Walking Brunch der Sylter Sterne von 11-14 Uhr – und das gab es so noch nie: erstmals vereint sich die gesamte Riege der Sylter Sternegastronomen, um gemeinsam zu kochen: Holger Bodendorf vom Restaurant Bodendorf’s im Landhaus Stricker, Tinnum (1 Stern), Johannes King vom Söl‘ring Hof in Rantum (2 Sterne), Jörg Müller, Inhaber des gleichnamigen Restaurants und Hotels in Westerland (1 Stern), Alexandro Pape, Chef de Cuisine im Restaurant Fährhaus in Munkmarsch (2 Sterne) und Sebastian Zier vom Restaurant La Mer im A-Rosa Resort in List (2 Sterne) bereiten zusammen mit Gastgeber Jens Rittmeyer (1 Stern) zum Festivalauftakt einen außergewöhnlichen Walking Brunch. „Wir freuen uns sehr über die erstmalige Gelegenheit, gemeinsam mit meinen Inselkollegen zu kochen. Zeigt dies doch, dass die gemeinsame Leidenschaft fürs Kochen stark verbindet“, erklärt Gastgeber Rittmeyer.

Liveblogger

Alle Informationen finden sich auf der Seite der eigenen Homepage zum Festival:

www.festival-der-sterne.de

Und für alle die nicht dabei sein können, blogge ich live vom Festival der Sterne! Das gabs noch nicht, dass von einem Genussfestival live gebloggt wurde, ich weiß selbst noch nicht genau, was Sie und mich erwartet, ich werde aber nicht nur die Menüs dokumentiere, sondern auch den ein oder anderen Fotoblick hinter die Kulissen und über die Schultern der Sterneköche werfen dürfen, vielleicht ein Interview hier und da – lassen wir uns überraschen!

Hier im Blog werden natürlich alle Posts zu lesen sein, schauen Sie also gerne immer wieder mal vorbei. Insbesondere aber werde ich auch, schnell und von unterwegs, Bilder, Infos und Neuigkeiten über den

NutriCulinary-Facebook-Account

(und nur über den) funken, drücken Sie also gerne den like-Button, so nicht schon längst geschehen.

Festival:

www.festival-der-sterne.de

Festivalbroschüre:

pdf-Download

Gastgeber:

www.budersand.de/

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Südsteiermark: stiller Luxus für Genießer – ein Besuch im PURESLeben Hideaway