Paul Haeberlin ist tot.

Einer der großen Kochgötter und Wegbereiter der Feinschmeckerküche ist tot. Paul Haeberlin der Patron der “Auberge de l‘Ill” in Illhäusern (Elsass), starb am Samstag, 10. April 2008, im Alter von 84 Jahren, nach einer Krankheit.

Auberge de l‘Ill

Nachrufe:

webjournal.ch
(mit vielen zeitgeschichtlichen Haeberlin-Fotos von Jürg-Peter Lienhard)

ZEIT

süddeutsche.de

n-tv

Weitere Beiträge
Guide Michelin 2020: Von Köchen und Kopfbällen – was Sterneküche mit Fußball zu tun hat