Komisch-kulinarische Gedichte: Christian Maintz liest online „Liebe in Lokalen“


Foto:weblesungen.de

Komisch kulinarisch tönt diesmal die weblesung aus Hamburg. Für die kostenfreie Online-Lesereihe hat diesmal Christian Maintz „Liebe in Lokalen“ eingesprochen, ein großes Vergnügen.

Maintz 1958 in Hamburg geboren ist Autor und Medienwissenschaftler sowie Lehrbeauftragter der Universität Hamburg. Er ist Herausgeber der Lyrikanthologie „Lieber Gott, Du bist der Boß, Amen! Dein Rhinozeros. – Komische deutschsprachige Gedichte des 20. Jahrhunderts“ (Zürich 2000).

Regelmäßig schreibt er Beiträge für „Häuptling Eigener Herd“, die „Wahrheit“-Seite der ‚tageszeitung’, das ‚Jahrbuch der Lyrik’ sowie den ‚Hamburger Ziegel’ und steht des öfteren gemeinsam mit Harry Rowohlt auf den Lesebühnen. 2002 und 2005 erhielt er den Wilhelm-Busch-Preis für humoristische Versdichtung.

Liebe in Lokalen.mp3 (ca. 5 Min.)

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Einladung zur Blauen Stunde in Hamburg, Frankfurt und München