Die große Glander-Blogparade: das Online-Kochbuch zum Roman entsteht – mit Eurer Hilfe!

In meinem Roman “Der große Glander” wird ja viel gekocht und gegessen, nie aber wird es zu konkret, da ist Platz für Interpretationen, für eigene Bilder, Gerüche und Geschmäcker – die sollen jetzt zum Leben erweckt werden, die Gerichte aus dem Roman allesamt erkocht und aufgetischt werden – aber nicht von mir, sondern von Ihnen und Euch, von den LeserInnen meines Romans. Ihr macht mit Eurer Interpretation ein Stück Roman sicht- und nachkochbar! Was für eine Idee, ich bin amtlich aufgeregt: hier ist sie, die Große Glander Blogparade des Hamburger mairisch Verlags!

Homepage die große Glander Blogparade im mairisch Verlag

In einer Fleißarbeit haben meine Verleger eine Seite mit allen 48 Rezepten aus dem Roman angelegt, sogar mit den Textstellen anbei und Raum für Bilder – Eure Bilder, die Euer Rezepte zeigen und zu den Beiträgen in Euren Blogs führen sollen. Auf der Seite findet sich auch ein Doodle-Link, hier könnt ihr ab sofort (!) Euer Lieblingsrezept (oder kulinarischen Herausforderungen) aus dem Buch für Euch reservieren. Ich bin sehr gespannt, wer da was kocht! Und für alle die mitmachen und dabei sind gibt es als Dank eine handsignierte Hardcover-Originalausgabe von “Monsieur, der Hummer und ich”, meinem ersten Erzählband. Ich hoffe wir schaffen das und freue mich, wenn ihr dabei seid. Alle Infos, die Rezepte und Roman-Passagen sowie die Doodle-Liste für die persönliche Rezept-Reservierung finden sich hier: Homepage die große Glander Blogparade im mairisch Verlag

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Nachklapp: Das 5. Internationale Food Photo Festival in Vejle: Themen, Bilder, Links!