Das Craft Beer Kochbuch ist da!

3D_Beer ohne Spiegel (1)

Als der Christian Brandstätter Verlag im vergangenen Herbst anrief um zu fragen, ob ich nicht ein Craftbeer-Kochbuch für sie schreiben wolle, war ich gerade in Köln um mein eben erschienenes „Auf die Hand“-Kochbuch vorzustellen. Ich hatte eben die Kochbuch-Adaption meiner Go Veggie-App für GU abgegeben und arbeitete für Hölker Verlag am Märchenkochbuch „Heute koch ich, morgen brat ich“. Die Konzeptionsplanung für den inofiziellen „Auf die Hand“-Nachfolger lief nebenbei, schon im Frühsommer sollte es losgehen mit der Produktion von „Open Air“ den ganzen Sommer lang – Da schwante mir, ich würde nicht jedes Kochbuch der nächsten Jahre selbst schreiben können und ich empfahl den Kollegen Torsten Goffin als den besten Mann für den Job.

IMG_9419

Verleger Nikolaus Brandstätter blieb allerdings am Ball: „Aber die Rezepte, die machst uns bittschön schon!“ – und er rannte damit bei mir offene Türen ein, denn das Kochen zu und mit Craftbeer dürfte wohl für jeden Koch eine einzigartig spannende Aufgabe sein, ein bislang kaum bearbeitetes Feld, und die komplexen Aromen und Geschmackswelten der neuen Craft-Biere eine tolle Herausforderung.

IMG_9420

Beim Märchenkochbuch hatte ich begonnen, stark reduziert zu arbeiten, fokus auf wenige Aromen und Zutaten, ganz im Sinne von Fergus Henderson nach Möglichkeit nicht mehr als drei Komponenten auf dem Teller. Die Raffinesse sollte einzig durch Kombination und Zubereitung entstehen.

IMG_9421

Für das Craftbeee-Kochbuch ging ich diesen Weg konsequent weiter, weniger ist mehr, denn die Biere entpuppte sich als starke vierte Kraft, wuchtige Granaten, oft viel Alkohol, starke Bitternoten, Säure, Rauch, komplexe, ungewöhnliche Aromen – ein Universum das Fingerspitzengefühl erfordert.

IMG_9428

Während der Produktionsphase für die Rezeptentwicklung und die Rezeptfotografie lagerten bis zu 200 verschiedene Craft-Biere auf dem Balkon unserer Fotolocation, so ab 10:00 Uhr wurde gekocht, verkostet, probiert und gegenprobiert. Es waren fröhlich erschöpfende Wochen und jeder perfekt match ein riesen Glücksmoment.

IMG_9425

Das Bier zwang mich förmlich umzudenken und wer, wir die meisten Köche, das Kochen mit Weinen und Spirituosen im Schlaf beherrscht, dürfte bei der Verwendung von Bier so manche Überraschung erleben. Es finden sich im Buch mitunter Rezepte in denen bestimmte Biere in lediglich homöopatischer Zugabe verwendet werden, dann hat das seinen Sinn.

IMG_9427

Mir öffneten sich neu Geschmackswelten, selten hat mir die Arbeit an den Rezepten, in diesem Fall das konzentrierte Erarbeiten der Rezepte für ein Buch, so viel Freude bei gleichzeitigem Erfahrungsgewinn beschert. Es sind allesamt Lieblingsrezepte geworden.

Autor und Craftbeer-Kenner Torsten Goffin hat sich im Anschluss gemeinsam mit Daniela Haug auf den Weg gemacht und einige der spannensten Craftbeer-Brauereien besucht und portraitiert, die wundervollen Reportagen aus Europa, den USA und Australien zeigen Craftbeer-Macher und ihre Arbeit.

IMG_9429

Weit ab von jenen Hippster-Vorurteilen, trafen die beiden Handwerker, Visionäre, Entwickler und kulinarische Denker die einzigartige Biere schaffen. Daniela Haug mit der ich nun schon vier Kochbücher produziert habe, beweist auch hier wieder ihren unvergleichlichen Blick für Menschen und Augenblicke, für Details und das Große und Ganze. Und von Autor Torsten Goffin habe ich viel und noch mehr gelernt über die neuen Biere, seine Reportagen aber auch seine allgemeinen Wissens-Texte zum Thema zeigen und erklären genau die neue Craftbeer-Vielfalt, für Einsteiger und Kenner gleichermaßen. Und nicht zuletzt seien gennant und herzlich bedankt, die Stylistin Tanja Trific genannt, die mit Ihrem Styling die Rezeptfotos bereicherte, sowie Graphikerin und Gestalterin Miriam Strobach mit der ich immer wieder gerne zusammen arbeite – ihr habt den Stil des Buches durch Eure Arbeit geprägt, danke!

Ich wünsche viel Spaß beim Entdecken der neuen Geschmackswelten.

Torsten Goffin Stevan Paul Daniela Haug
Craft Beer Kochbuch

Buchseite des Verlages: Craftbeer / Christian Brandstätter Verlag

Das erste Kochbuch zum Trendthema Craft Beer
Foodpairing: Kochen mit und zu Bier
Brauereien aus aller Welt in spannenden Porträts

ISBN 978-3-85033-943-8

Format: 19 x 24 cm
240 Seiten, 160 Abbildungen
Hardcover
€ 34,90

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Die klitezkleine Jahresauftakt-Tour 2019