Gespraytes Huhn und unschmelzbares Eis

“Milch und Honig 08”, das Sinnes-Festival der Hochschule für Gestaltung in Augsburg hatte ich hier hier im Blog angekündigt. Ich hatte auf diesem spannenden Festival das große Vergnügen mit 15 Studenten einen Foodstyling-Workshop zu machen. Nach einer Einführung machten sich je fünf Studenten an die Durchführung von drei recht kniffeligen Foodstyling-„Aufträgen“, die ich vergeben hatte. Und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen:

Ein rohes Huhn wurde mit Hilfe von Farbmischungen, Sprays und Pinseln zum knusprigen Paprika-Hähnhchen, Garzeit nur wenige Minuten.

Der perfekte Cheeseburger wurde gebastelt, bemalt, geklebt und gespießt.

Nichtschmelzendes Kunst-Eis aus eigener Herstellung wurde gereicht.

Mein Dank an dieser Stelle „meinen“ Studenten, das hat viel Spaß gemacht! Mein Dank auch an die durchführenden Professoren Stefan Bufler, Michael Stoll, das studentische Organisationsteam, insbesondere Sarah Bauer, sowie an die Kollegen Gastredner. Das Festival war eine echte Bereicherung!

Weitere Beiträge
No Reservations – Tour de France Sud (5): ‎Beaune (Burgund) plus: ein Abend in Sarah Henkes YOSO in Andernach