PPURA: Eine Pasta kaufen – eine Kinderportion spenden

PPURA_1 Pasta kaufen_1 Portion spenden Carlotta testet schonmal vor (Foto:PPPURA)

Im Juli 2012 begeisterten mich Cemal Cattaneo und Maurizio Floccari von PPURA (– handwerklich hergestellte Bio-Produkte) mit Ihrer Pasta aus feuergeröstetem Weizen. Aus dem ersten Kontakt ist eine kleine Freundschaft entstanden, Cemal und ich kennen und schätzen einander mittlerweile auch persönlich. Umso mehr freut es mich dass die PPURA-famiglia wieder einmal weiter gedacht hat und sich fürs Winterhalbjahr eine ganz besondere Charity-Aktion ausgedacht haben.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutsche Tafel e.V. spendet PPURA von November 2014 bis März 2015, für jede Packung der entsprechend gekennzeichneten PPURA-Pasta eine Kinderportion der Original PPURA Hartweizenpasta an die Tafeln. Das sind jeweils 40g pro 250g Pasta ein Sechstel jeder Packung. Diese werden dann durch die gemeinnützigen Tafeln gezielt an bedürftige Familien mit Kindern verteilt, um diesen neben einer ausgewogenen Ernährung auch Freude am Pastagenuss zu ermöglichen.

Dazu wird der stellvertretende Vorstand des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V., Ludwig Geissbauer in der Pressemeldung zitiert: „Haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis und andere Getreideprodukte werden den Tafeln aufgrund der langen Lagerfähigkeit nur selten gespendet. Dabei sind sie ein wichtiger Bestandteil einer gesunden, ausgewogenen Ernährung. Umso mehr freuen wir uns über das Engagement von PPURA und bedanken uns herzlich für die tolle Pasta-Spendenaktion!“.

Start der Aktion war der 01.11.2014, bis heute (08.11.) wurden bereits 8024 Portionen gespendet! Der aktuellen Spendenumfang und weitere Informationen finden sich während des Aktionszeitraums auch immer wieder auf der PPURA-Facebook Seite.

PP-Pasta_Fettucce_Spendeaktion

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Die klitezkleine Jahresauftakt-Tour 2019