Toasterhase

Was es mit dem Toasterhasen auf sich hat, ist in einer neuen, feinen Alltagsminiatur auf Merlix Blog zu lesen, in der Geschichte von der Hopplermodernisierung.

Merlix der auf herzdamengeschichten.de immer wieder mit seinen klugen Betrachtungen des Familienlebens literarisch und mit viel Witz unterhält, ist ein grandioser Beobachter, ein Erzähler, der die großen Geschichten im vermeintlich Alltäglichen findet. Endlich liegen seine gesammelten Familiengeschichten als Buch fürs Sofa vor. Der Verlag bemüht zur Einordung Axel Hacke und Jan Weiler. Ich finde ja, die beiden können noch was lernen von Maximilian Buddenbohm.

Ich nahm einen Zettel und schrieb auf, welche Wörter der Sohn schon sprechen konnte. Ich kam auf eine Zahl im unteren einstelligen Bereich. „Macht nichts“, sagte meine Herzdame, „wenn er etwas zu sagen hätte, wäre er ein Mädchen geworden.“

Zwei, drei, vier
Wie ich eine Familie wurde

von Maximilian Buddenbohm
ISBN 978-3-86744-138-4
EUR 16,90 (D), sFr 29,50, EUR 17,40 (A)

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Verlosung: Culinary Woodpins zum Fest