Danke

IMG_6225

Weihnachten bedeutet ja immer auch: Innehalten, zur Ruhe kommen, zurück blicken. Mir ist es in diesem Jahr ein ganz besonderes Bedürfnis an dieser Stelle danke zu sagen, ich möchte Ihnen/Euch danken, den engagierten Leserinnen und Lesern, Bloggern, Foodies und Freunden von NutriCulinary, die dieses Blog so kommunikativ und lebendig machen.

Viele von Ihnen/Euch habe ich in diesem Jahr persönlich kennen gelernt, die Lesereisen mit meinem Buch „Monsieur, der Hummer und ich“ führten mich durch ganz Deutschland und wirklich überall und in jeder Stadt traf ich auf Menschen die mich herzlich willkommen hießen, mir nach den Lesungen ihre Zeit schenkten, mich in Lieblingskneipen und schöne Restaurants entführten. Danke dafür, danke für die guten Gespräche und die vielen inspirierenden Begegnungen.

Danken möchte ich in diesem Zusammenhang auch all jenen, die mein Buch in ihren Blogs besprochen und empfohlen haben, gekauft und weiter verschenkt. Ein Segen, wenn der Autor weitestgehend unbekannt und der Verlag ein unabhängiger ist. Und meinen Dank an all jene wunderbaren Gastgeber die mich einluden, Lesungen organisierten, groß aufkochten und üppig einschenkten.

Für mich war dieses Jahr das Jahr in dem „das Internet“ so offline-real wurde wie nie zuvor, Blogs und Namen wurden zu Gesichtern, neue Freundschaften sind entstanden. Das ist ein großes Glück, das war die reine Freude, ich danke Ihnen/Euch dafür!

Ich wünsche ein fröhliches Fest und geruhsame Wintertage, vor dampfenden Schüsseln und mit gut gefüllten Gläsern!

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
70 Jahre deutsche Küchengeschichte – Versuch einer Einordnung