„Curry Queen“-Koch Sascha diese Woche zu Gast bei „Das Perfekte Dinner“ aus Hamburg

galerie_kw05_01
Ganz vorne Links: Bratwurstmeister Sascha aus Hamburg
© Foto: VOX/Granada/Axel Kersten

Gestern Abend beim perfekten Dinner auf Vox legte sich Kandidat Sascha mächtig ins Zeug und irgendwie dachte ich auch immer: den kenn ich doch? Sascha trug dankenswerter Weise ein Qype-Shirt und so war es nach kurzem Internetcheck raus: Sascha ist der ebenso sympathische wie kompetente Bratwurstkünstler aus der Hamburger Curry Queen, einem Ausnahme-Imbiss für Freunde gepflegter Wurstkultur.

Nur mal kurz für Nichthamburger: in der Curry Queen brutzelt Sascha, ehemaliger Chef eines Labels für Techno-Musik, Kalbsbratwurst, Lammwurst vom Salzwiesenlamm, Salcicca mit Fenchel, Knoblauch und Rotwein, Krakauer und Bison-Büffel-Bratwurst, für Vegetarier gibt’s eine Haloumi-Currywurst (alle Würste ohne Fett vom Lavagrill) und es stehen insgesamt sechs Currymischungen nach Rezepturen von Gewürzpapst Ingo Holland zur Auswahl.

Sascha überzeugte auch im Fernsehen auf hohem Niveau:

Wachtelfilet, Vanille-Thymian-Jus und Gewürzapfel-Ravioli

Zweierlei vom Spanferkel mit Curry-Spitzkohl, Macadamia-Nüssen und Sherry-Jus

Oliven-Schokoladenkuchen mit goldenem Savoma-Safran-Jus

Wer die Sendung verpasst hat, findet die Folge mit Sascha unter:

kochbar.de

Auf der Vox-Seite finden sich außerdem :
Rezepte und Fotos der Gerichte

Und am Freitag gibt es in der Curry Queen zum Abschluss der TV Woche ein:

Curry Queen Public Viewing

36 von 40 Punkten erreichte Sascha mit seinem perfekten Dinner, ich drück die Daumen für den Wochensieg!

Weitere Beiträge
Cornelia Poletto meets Pasta Monograno Felicetti – ein Abend in vier Rezepten