Das gibt’s in keinem Supermarkt! Ein lesenswerter Einkaufsführer vom stern

Hiddenseer Pfefferlappen, Rock Candies aus der Schweiz, Luisenhaller Tiefensalz aus Göttingen, Mozzarella aus Brandenburg, Marschland-Kraut, Salami vom Bunten Bentheimer Schwein, Soluna-Brote, Meersalzschinken, Apfelperlwein, Bratstulle und schwäbischen Kir – das gibt’s in keinem Supermarkt.

In der heute erschienenen Ausgabe des stern (Heft Nr.17 /17.04) findet sich ein 33-seitiger Einkaufsführer (food+) mit Produkten wie aus einer anderen Zeit. Direkt vom Erzeuger, eigen, selten, mit Charakter und natürlich geregelten Höchstmengen. Es werden kulinarische Handwerker und kleine Manufakturen vorgestellt und viele nicht alltägliche Spezialitäten, die Neugierig machen und hungrig sowieso. Dafür gibt’s dann die Bestelladressen zum kulinarischen Sonderglück. Lesenswert!

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Frankfurter Buchmesse 2018: spannende Kochbücher im Herbst, die besten Kochbücher des Jahres und die Einsichten eine Branche unter Druck.