Meine Suche nach der perfekten Weihnachtsgans – revisited


Foto: Andrea Thode für Effilee

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit ist es das meistgelesenste Post in diesem Blog, die Suchmaschinen schicken emsig Besucher zu meinem Beitrag vom 21.12.2008. Damals machte ich mich auf:

Meine Suche nach der perfekten Weihnachtsgans

Ich habe den Beitrag jetzt endlich mal aktualisiert, der Link zu Johann Lafers Gans mit Hefeteigfüllung führte zuletzt ins Leere, weil das ZDF die Rezeptur entfernt hatte, danke der Zeitschrift Lecker ist das Rezept jetzt wieder online:

Lafer-Gans auf lecker.de

Nicht zuletzt findet sich dort jetzt auch mein Rezept für (m)eine perfekte Weihnnachtsgans, dass ich im vergangenen Jahr für das Foodmagazin Effilee entwickelt habe. Gans pur, die köstliche Sauce aus Gänseklein entsteht nebenher auf dem Herd:

Paulsens perfekte Weihnachtsgans

Hinweisen möchte ich in diesem Zusammenhang auch auf mein asiatisches Gänsemenü in drei Gängen, dass ich hier im Blog im Dezember 2010 veröffentlichte. Vorspeise sind Wan Tan mit Gänsefleisch und gebratenem Erbsensprossen-Salat und Hoi Sin Sauce, gefolgt von Gänse-Consommé mit Gänseherz, Magen und Hals, Pilzen und jungem Lauch, dann gibts die Gans mit Sezuchanpfeffer, Pflaumensauce, Ingwer-Rotkohl und Hefekuchen

Die reich bebilderte, ausführliche Kochanleitung mit Weinempfehlung finden Sie hier:

Gans asiatisch in drei Gängen

Gutes Gelingen!

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Sherry Copa Jerez 2018 – die Deutschland Entscheidung in Berlin – alle Pairings, die Gewinner!