Living Coffee – ein Café kommt vorbei

Anlässlich einer Familienfeier kam ich am Wochenende in den Genuss, Annika Storjohann, Jasper Scholz und ihren „Living Coffee“ kennen zu lernen. Die fliegenden Barista bieten mobilen, exzellenten Kaffeegenuss für Partys, Hochzeiten, Taufen, Stadt,-und Sommerfeste, Firmenfeiern und Jubiläen an.

Die Jungunternehmer legen größten Wert auf Qualität und verwenden ausschließlich fair gehandelten Kaffee und Espresso aus kontrolliertem Anbau, aus Chiapas in Mexico. Statt H-Milch gibt es bei Living Coffee nur frische Milch und Sahne aus einer kleinen Meierei in Horst, Holstein. Auf Wunsch werden auch Sojamilch und lactosefreie Milch angeboten.
Vom (immer frisch gemahlenen) Filterkaffee über Espresso, Cappuccino bis hin zur Schokolade, Chai oder ausgewählten Tees ist alles zu haben. Milchkaffee und Cappuccino werden auf Wunsch aufwendig und kunstvoll dekoriert, auf dem Milchschaum erblühen wahre Kunstwerke. Hausgemachte Backwaren, belegte Brote, kleine Snacks und Desserts runden das individuelle, handgemachte Programm ab.

Ihr schmuckes Ape 50 Dreirad von Piaggio haben Storjohann und Scholz zum Anhänger umgebaut, so können auch längere Strecken mühelos bewältigt werden. Im Inneren befindet sich die glänzende La Cimbali-Espressomaschine, die eine wunderbare Crema zaubert. Bei unserem Fest kamen, neben dem hübsch beleuchteten Kaffeewagen, noch elegant beschirmte Stehtische zum Einsatz.
Wer Living Coffee ausprobieren will, findet den Ape 50 regelmäßig auf dem Buttermarkt in Elmshorn (Mittwoch & Samstag), den Rest der Woche am Alten Markt St. Nikolai in Elmshorn. Weitere Informationen finden sich auf der schön gestalteten Internetseite:

Living Coffee Homepage

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Lekker dronken appel