Blaue Stunde

Blaue Stunde

Das Feierabend-Kochbuch: Blaue Stunde von Stevan Paul. Tapas, Antipasti, Mezze, Ceviche, Apéro und Cocktails

35.00€, 240 Seiten, erschienen im Brandstaetter Verlag

Zur blauen Stunde, wenn der Tag in den Abend übergeht und Luft holt für eine lange Nacht, erleben wir einen magischen Moment: Endlich Feierabend, Zeit für Drinks und kleine Köstlichkeiten! Überall auf der Welt treffen sich Menschen dann an Tresen, Theke und Bar. Barfood-Kultur gehört in vielen Ländern zum kulinarischen Erbe, und neue Trends erobern oft vom Tresen aus die Welt. Wir folgen dem Sonnenuntergang einmal rund um die Erde – von Samoa, wo die Sonne zuerst untergeht, über Australien, Japan, Indien, Europa, Marokko, Brasilien bis in die USA und nach Mexiko – und erleben die blaue Stunde mit italienischen Cicchetti, spanischen Tapas, griechischen Mezze, Tacos, Tortillas und Ceviche.

Wenn der Tag in den Abend übergeht…

Zur blauen Stunde, wenn der Tag in den Abend übergeht und Luft holt für eine lange Nacht, erleben wir einen magischen Moment: Endlich Feierabend, Zeit für Drinks und kleine Köstlichkeiten! Überall auf der Welt treffen sich Menschen dann an Tresen, Theke und Bar. Barfood-Kultur gehört in vielen Ländern zum kulinarischen Erbe, und neue Trends erobern oft vom Tresen aus die Welt.

Entlang des Sonnenuntergangs

Wir folgen dem Sonnenuntergang einmal rund um die Erde – von Samoa, wo die Sonne zuerst untergeht, über Australien, Japan, Indien, Europa, Marokko, Brasilien bis in die USA und nach Mexiko – und erleben die blaue Stunde mit italienischen Cicchetti, spanischen Tapas, griechischen Mezze, mit Tacos, Tortillas und Ceviche.

Die Spotify Playlist zum Buch

Ein lässiges Vergnügen, serviert mit viel Musik, unkompliziert, einfach und wohltuend. Das Fernweh-Kochbuch voller bunter Geschichten, mit Leckereien für Freunde und Gäste, für Partys und Feste hat eine eigene Playlist auf Spotify. Elegant und entspannte Musik für – die blaue Stunde.

Blaue Stunde: Auszüge aus dem Buch

Mit über 500 Rezepten und Texten zu den Grundlagen des Kochens, zu Geschmack und Küchentechniken, gelingt es, Kochen wirklich nachvollziehbar zu verstehen!

Pressestimmen zum Buch

“Barfood mag kulinarisch eine kleine Form sein, aber sie ist gerade groß im Kommen. Der umtriebige Stevan Paul hat jüngst dem Phänomen gleich ein ganzes Kochbuch gewidmet und es handelt von den Freuden des Theken- und Tresenessens.”

Tagesspiegel Genuss
Felix Denk

“Dieses Buch kommt keinen Tag zu früh.”

FAZ
Peter Badenhop

“Dieses Barfood lässt sich genauso gut zur ganz alltäglichen Feierabendküche ohne anregende Getränke umfunktionieren. Damit fühlt sich das deutsche Abendbrot gleich ein bisschen wie der letzte Mittelmeerurlaub an. Ganz entspannt. “

Die Zeit

“Eine faszinierende Geschmacksreise.”

Gault Millau
Alexander Rabl

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed